FANDOM


Das Leben nach dem Tod  ist die elfte Folge der dritten Staffel 2 Broke Girls.

InhaltBearbeiten

Carolines ehemaliges Kindermädchen Antonia, die sie quasi aufgezogen hat, ist gestorben und Caroline ist am Boden zerstört. Sie überredet Max, sie zur Beerdigung zu begleiten. Als die beiden dort ankommen, kann sich niemand aus Antonias Familie an Caroline erinnern, was ihr das das traurige Gefühl gibt, ihrer Nanny nie wirklich etwas bedeutet zu haben.



ZitateBearbeiten

Und dein BH ist sowieso nur Dekoration. Ich krieg' 'n Strafzettel, wenn ich meine Babys nicht richtig anschnalle.Max
Überrascht, dass ich hier bin, oder? Jeder denkt ich übersteh' keine weitere Nacht. Aber hier bin ich, überrascht von mir selbst!Bebe
Oh, dürfen wir jetzt bei der Arbeit weinen? Ich mach' das sonst im Auto.Bebe
Ich hab' mir mein Etagenbett mit 'nem Hundertjährigen geteilt, bis ich 22 war.Han
Damals in Polen, als meine Nanny verschieden ist, war ich so tieftraurig, dass ich sie fast nicht essen konnte.Sophie
Extreme, das ist mein Ding. Ich bin mal für einen Tag nach Tokio gezogen.Bebe
Vintage Lesben! Sehr cool.Max
Süße, in meinem Alter geht man nicht mal in die Nähe von Beerdigungen. Du döst kurz ein und schon bist du sechs Stunden damit beschäftigt, dich wieder auszubuddeln.Earl

TriviaBearbeiten

  • Der Produktionscode für diese Folge war #2J6811

ProduktionBearbeiten

  • Die Folge wurde am 19.November 2013 um 17 Uhr live vor Studiopublikum aufgezeichnet.


GalerieBearbeiten


NavigationBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki