FANDOM


Red Velvet Cupcake
Red-velvet-cupcake 03.jpg
Folge: Reboot in Brooklyn
Art: Cupcake
Gleich in Folge 1 hat Max einen echten amerikanischen Klassiker gebacken: "Red Velvet Cupcakes".  
Earl, ich hab' deine Lieblingscupcakes gemacht. Red Velvet.

Max

Der Name "Red Velvet" ist gut gewählt, bedeutet er doch "roter Samt". Und so wie Samt fühlen sich die kleinen Törtchen im Mund auch an. Der Teig ist tiefrot, was durch eine chemische Reaktion zwischen Essig und Milch hervorgerufen wird. Bei Bedarf kann man noch rote Lebensmittelfarbe hinzugeben. Das Frosting aus weißer Vanillecreme passt besonders gut zu den roten Törtchen, wer mag garniert das ganze noch mit etwas blutrotem Kirschsaft und einer Kirsche. So eignen sich diese Cupcakes sowohl für Verliebte am Valentinstag, als auch für Vampirfreunde, z.B. an Halloween.


ZutatenBearbeiten

TeigBearbeiten

160g Zucker

60g Butter oder Margarine

1 Ei
Red-velvet-cupcake 02.jpg

140g Mehl

1 EL Kakao

1 TL Backpulver

1 Prise Salz

120ml Buttermilch

1 Päckchen Vanillezucker

1 TL Weißweinessig

rote Lebensmittelfarbe


FrostingBearbeiten

Red-velvet-cupcake 01.jpg

200g Frischkäse

120g weiche Butter

90g Puderzucker

3 Tropfen Vanillearoma


ZubereitungBearbeiten

  1. Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Muffinform für 12 Muffins fetten oder mit Backförmchen auslegen. Alternativ geht auch eine Form mit 6 großen Vertiefungen.
  2. Butter, Vanillezucker und Zucker schaumig schlagen. Das Ei unterschlagen und gut verrühren.
  3. Mehl, Salz, Backpulver und Kakao vermischen und sieben. Weißweinessig und Buttermilch mischen.
  4. Ein Viertel der Mehlmischung zu der Buttermasse geben und verrühren, ein Drittel der Buttermilch unterrühren. Solange die Zutaten abwechsend hinzugeben, bis alles vermischt ist.
  5. Die Lebensmittelfarbe hinzugeben. Genaue Mengenangaben durch ausprobieren ermitteln. Der Teig sollte kirschrot sein.
  6. Den Teig in die Form füllen und 20 Minuten backen. Nach Ablauf der Backzeit eine Stäbchenprobe machen.
  7. Cupcakes 5 Minuten abkühlen lassen und anschließend auf ein Kuchengitter stürzen.
  8. Für das Frosting alle Zutaten zu einer glatten Creme verrühren. 
  9. Das Frosting mit dem Spritzbeutel (oder Löffel) auf den abgekühlten Cupcakes verteilen.
  10. Nach Wunsch verzieren, z.B. mit Raspelschokolade, Zuckerstreuseln, einer Kirsche oder Kirschsaft.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki